Xanten

Luftkurort  -  Römerstadt  -  Siegfriedstadt  -  Staatl. anerkannter Erholungsort

Xanten am Niederrhein

Xanten ist eine Mittlere kreisangehörige Stadt des Kreises Wesel mit gut 20.000 Einwohnern und liegt am unteren Niederrhein im Nordwesten NRWs.

Die Römer-, Dom- und Siegfriedstadt blickt auf eine über 2000-jährige Geschichte zurück. Ihre Anfänge liegen in der Errichtung des Legionslagers Vetera und der Colonia Ulpia Traina im Römischen Reich und setzen sich fort mit der Gründung des Stifts St. Viktor im 8. Jahrhundert. Nach Eröffnung des Archälogischen Parks und des Freizeitzentrums wurde Xanten 1988 zum ersten staatlich anerkannten Erholungsort im Reg.-bezirk Düsseldorf sowie ab 2014 zum Luftkurort. Einen wunderbaren Überblick erhältst du bei einer aufregenden Ballonfahrt im Wolkentaxi.


Xantener Nordsee

Die Nordsee gehört, genauso wie die Südsee, zum Freizeitzentrum Xanten und erfährt ausgesprochen sanften Tourismus. Auf dem Wasser sind nur umweltfreundliche Antriebe erlaubt: Muskeln, Wind und kleine Elektroboote. Einzig das romantische Fahrgastschiff "Seestern" und der Hafenmeister dürfen richtig motorisiert über den See. Am Westufer des ehemaligen Baggerlochs, im Xantener Ortsteil Vynen, wurde 2014 diese Hausbootanlage errichtet. Zwei kleine Häfen mit Gastronomie und Bootsverleih findet man in unmittelbarer Nähe. Bäckerei und diverse Restaurants sind ebenfalls fußläufig erreichbar.